Hinweise zum Datenschutz

Datenschutzerklärung

I. Verarbeitung personenbezogener Daten

Bei Minebea Intec wird großer Wert auf den Schutz personenbezogener Daten gelegt. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der geltenden gesetzlichen Bestimmungen im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung, des Bundesdatenschutzgesetzes sowie anderer gesetzlicher Datenschutzbestimmungen.

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit a EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages im Rahmen unseres Ersatzteil-Shops, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit b DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit c DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit f DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3. Die Sicherheit Ihrer Daten

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten werden durch geeignete technische und organisatorische Mittel geschützt, mit dem Ziel, Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung, Zugriff unberechtigter Personen oder unberechtigte Offenlegung gegenüber Dritten zu sichern. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden dabei entsprechend der technologischen Entwicklungen und organisatorischen Möglichkeiten fortlaufend kontrolliert und verbessert.

 

II. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

- Datum des Besuchs der Website
- Referrer-URL (die zuvor besuchte Website)

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Nicht hiervon betroffen sind die IP-Adressen des Nutzers oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu einem Nutzer ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit f DS-GVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit f DS-GVO.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

III. Cookies

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Es kann vorkommen, dass wir in einigen Bereichen unseres Internet-Angebotes sogenannte Cookies einsetzen. Cookies sind kleine Datenelemente, die ein Internet-Server an Ihren Computer senden kann. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Während der Dauer Ihres Besuches in unserem Internet-Angebot identifiziert ein Cookie lediglich Ihren Computer. Wenn Sie individuell über Annahme oder Ablehnung eines Cookies entscheiden möchten, so können Sie dies über Ihren Internet-Browser konfigurieren.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

- Sprach- und Landeinstellungen
- Log-In-Informationen

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

- Eingegebene Suchbegriffe
- Häufigkeit von Seitenaufrufen

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies informiert.

2. Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit f DS-GVO. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung nicht notwendiger Cookies ist die Rechtsgrundlage zudem § 15 Abs. 3 TMG (Telemediengesetz).

3.  Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit f DS-GVO.

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

 

IV. Registrierung

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Website bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten über ein Kundenservice-Kontaktformular, den allgemeinen Kontakt, eine Rückrufbitte und den E-Mail-Kontakt zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert.

1.1. Kundenservice

Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses beim Kundenservice erhoben:

- Name
- Anschrift
- E-Mail-Adresse
- Telefonnummer
- Unternehmen

1.2. Allgemeiner Kontakt

Folgende Daten werden im Rahmen des Formulars zum allgemeinen Kontakt gespeichert:

- Name
- Anschrift
- E-Mail-Adresse
- Telefonnummer
- Unternehmen

1.3. Rückrufbitte

Wir bieten einen Rückrufservice an. Wenn Sie das entsprechende Formular hierzu an uns übermitteln, werden die oben unter „Allgemeiner Kontakt“ genannten personenbezogenen Daten gespeichert.

1.4. E-Mail-Kontakt

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die auf unserer Kontaktseite bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers, das Datum des Absendens der E-Mail sowie die Website, von der der Nutzer auf unsere Website zugreift, gespeichert.

2. Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten im Rahmen der Registrierung für den Kundenservice, den allgemeinen Kontakt, die Rückrufbitte oder den E-Mail-Kontakt ist Art. 6 Abs. 1 lit f DS-GVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Eine Registrierung des Nutzers ist für das Bereithalten bestimmter Inhalte und Leistungen auf unserer Website, wie z.B. der Beantwortung von Kundenanfragen, vorvertraglicher Maßnahmen oder der Erfüllung eines Vertrages erforderlich. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit f DS-GVO.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gesperrt, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Dies ist für die während des Registrierungsvorgangs im Rahmen des Kundenservice-Kontaktformulars, des allgemeinen Kontakts, der Rückrufbitte oder des E-Mail-Kontakts erhobenen Daten dann der Fall, wenn die Registrierung auf unserer Website aufgehoben oder abgeändert wird.

Sind die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, so ist dies dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrages kann eine Erforderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, wie z.B. für steuerrechtliche Verpflichtungen. Welche Speicherfristen hierbei einzuhalten sind, lässt sich nicht pauschal festlegen, sondern muss im Einzelfall ermittelt werden.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung für den Kundenservice, den allgemeinen Kontakt, die Rückrufbitte oder den E-Mail-Kontakt aufzulösen oder die über Sie gespeicherten Daten abändern zu lassen. Die Konversation kann in einem solchen Fall nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Registrierung gespeichert wurden, werden in diesem Fall gesperrt, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Für eine Sperrung oder Löschung der Registrierung oder eine Änderung von Daten senden Sie bitte eine E-Mail an: info(at)minebea-intec.com.

 

V. Ersatzteil-Shop

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Der Nutzer hat darüber hinaus die Möglichkeit, sich für unseren Ersatzteil-Shop zu registrieren. Er muss für den Ersatzteilshop zunächst von Minebea Intec freigeschaltet werden. Zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorgangs in unserem Ersatzteil-Shop und zur späteren Vertragsabwicklung werden folgende Daten gespeichert:

- Name
- Anschrift
- E-Mail-Adresse
- Unternehmen
- Referenz
- Artikeldaten

Die von Ihnen bereitgestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen.

Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nur in Ausnahmefällen an das von uns beauftragte Transportunternehmen zur Zustellung der Ware sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

2. Rechtsgrundlage

Dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit b DS-GVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung ist zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen sowie dem Abschluss eines Kaufvertrages erforderlich.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gesperrt, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Sind die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, so werden die Daten dann gesperrt, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrages kann eine Erforderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, wie z.B. für steuerrechtliche Verpflichtungen. Welche Speicherfristen hierbei einzuhalten sind, lässt sich nicht pauschal festlegen, sondern muss im Einzelfall ermittelt werden.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung im Ersatzteil-Shop aufzulösen oder die über Sie gespeicherten Daten abändern zu lassen. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Registrierung gespeichert wurden, werden in diesem Fall gesperrt, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Für eine Sperrung oder Löschung der Registrierung oder eine Änderung von Daten senden Sie bitte eine E-Mail an: eshop(at)minebea-intec.com

 

VI. Newsletter

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren kostenlosen Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Bei der Anmeldung zum Newsletter werden die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt.

Folgende Daten werden bei der Anmeldung zum Newsletter erhoben:

- E-Mail-Adresse
- Name
- Titel
- Land
- Interessenschwerpunkte

Darüber hinaus werden Daten zu Ihrem Verhalten, wie bspw. das Öffnen des Newsletters und die Klickrate für ein anonymisiertes statistisches Auswertungsverfahren erhoben.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Registrierung zum Newsletter durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit a DS-GVO. Für das anonymisierte statistische Auswertungsverfahren im Zusammenhang mit dem Newsletter-Abonnement sind Art. 6 Abs. 1 lit f DS-GVO und § 15 Abs. 3 TMG die Rechtsgrundlage.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen. Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern. Unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit f DS-GVO im Rahmen des anonymisierten statistischen Auswertungsverfahren liegt in der Optimierung unseres Newsletterangebots.

4. Dauer der Speicherung

Ihre E-Mail-Adresse wird gesperrt, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.  Dies ist dann der Fall, wenn Sie sich vom Erhalt des Newsletters abgemeldet haben. Nach Abmeldung vom Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse aus der Empfängerliste unverzüglich ausgetragen. Dies gilt auch für die übrigen im Rahmen der Newsletter-Anmeldung erhobenen Daten.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Das Abonnement des Newsletters können Sie jederzeit kündigen. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Abmeldebutton. Damit erlischt Ihre Einwilligung in den Versand des Newsletters durch Minebea Intec.

Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

 

VII. Google Analytics

Zu Zwecken des Marketings und der Optimierung wird auf dieser Website Google Analytics eingesetzt, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Benutzung von Google Analytics erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DS-GVO und § 15 Abs. 3 TMG.

Wir haben zudem auf unserer Website Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit f DS-GVO.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz).

 

VIII. Google Ads

Wir nutzen das Angebot von Google Ads Conversion, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Ads) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbe-Kosten zu erreichen. Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequenz), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.

Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Ads-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Ads-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Ads Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

2. Remarketing

Wir verwenden die Remarketing-Funktion innerhalb des Google Ads-Dienstes. Mit der Remarketing-Funktion können wir Nutzern unserer Webseite auf anderen Webseiten innerhalb des Google Werbenetzwerks (in der Google Suche oder auf YouTube, sog. „Google Anzeigen“ oder auf anderen Webseiten) auf deren Interessen basierende Werbeanzeigen präsentieren. Dafür wird die Interaktion der Nutzer auf unserer Webseite analysiert, z.B. für welche Angebote sich der Nutzer interessiert hat, um den Nutzern auch nach dem Besuch unserer Webseite auf anderen Seiten zielgerichtete Werbung anzeigen zu können. Hierfür speichert Google eine Zahl in den Browsern von Nutzern, die bestimmte Google-Dienste oder Webseiten im Google Displaynetzwerk besuchen. Über diese als “Cookie” bezeichnete Zahl werden die Besuche dieser Nutzer erfasst. Diese Zahl dient zur eindeutigen Identifikation eines Webbrowsers auf einem bestimmten Endgerät und nicht zur Identifikation einer Person, personenbezogene Daten werden nicht gespeichert.

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern: a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten; b) durch Installation des von Google bereitgestellten Plug-Ins unter nachfolgendem Link: https://www.google.com/settings/ads/plugin; c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen; d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin, e) mittels entsprechender Cookies Einstellung. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy und https://services.google.com/sitestats/de.html. Alternativ können Sie die Webseite der Network Advertising Initiative (NAI) unter http://www.networkadvertising.org besuchen.  Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage: Art. 6 (1) a DSGVO

 

IX. Aumago/ DoubleClick

  Diese Website verwendet Google DoubleClick-Cookies (Floodlights). Doubleclick ist eine Dienstleistung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Cookies sind kleine Textdateien, die im Browser eines Nutzers gespeichert werden. Diese werden dazu verwendet, die Nutzung dieser Website auszuwerten. Die erhobenen Daten werden nur für statistische Zwecke und in anonymisierter Form ausgewertet. Dabei wird Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet. DoubleClick-Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten. Sie können die Verwendung von Cookies verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link unter dem Punkt DoubleClick-Deaktivierungserweiterung verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Alternativ können Sie die Doubleclick-Cookies auf der Seite der Digital Advertising unter dem folgenden Link deaktivieren.

 

X. Hubspot

Wir setzen für unsere Online Marketing-Aktivitäten HubSpot ein. Hierbei handelt es sich um eine integrierte Software-Lösung, mit der wir verschiedene Aspekte unseres Online Marketings abdecken. HubSpot ermöglicht die Nutzung für die folgenden Zwecke:
  
- Content Management (Blog),
- Social Media Publishing & Reporting,
- Reporting (z.B. Traffic-Quellen, Zugriffe, etc. …),
- Landing Pages und Kontaktformulare.

Wir nutzen Hubspot auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln. Den Umfang der Datenerhebung und –speicherung durch HubSpot und die Datenschutzrichtlinie von Hubspot finden Sie unter https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy

 

XI. Yandex

Zu Zwecken des Marketings und der Optimierung wird auf dieser Website wird Yandex eingesetzt, ein Webanalysedienst der YANDEX LLC. ("Yandex"). Yandex verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Yandex in den Russland übertragen und dort gespeichert.

Die Benutzung von Yandex erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO und § 15 Abs. 3 TMG.

Wir haben zudem auf unserer Website Yandex um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Yandex in Russland übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Yandex diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO.

Die im Rahmen von Yandex von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Yandex zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Yandex verhindern, indem sie ein Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter https://yandex.com/legal/privacy/ and https://yandex.com/legal/termsofservice/ (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz).

 

XII. Links und Verweise zu anderen Internet-Angeboten

Das Internet-Angebot von Minebea Intec enthält Links zu anderen Websites. Wir sind für den Datenschutz und auch den Inhalt dieser anderen Internet-Angebote nicht verantwortlich. Wir empfehlen Internet-Benutzern, die unser Internet-Angebot verlassen, sich über die jeweiligen Datenschutzhinweise der anderen von Ihnen besuchten Internet-Angebote zu informieren.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter. 

Datenschutzhinweise von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php

Datenschutzhinweise von Google: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html

Datenschutzhinweise von Twitter: https://twitter.com/privacy 

Datenschutzhinweise von YouTube: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Datenschutzhinweise von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=uno-reg-guest-home-privacy-policy

Datenschutzhinweise von Xing: https://www.xing.com/privacy

 

XIII. Bewerbermanagement

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses über unsere Website besteht die Möglichkeit zur Online-Bewerbung. Um diesen Service nutzen zu können, wird der Bewerber auf die Seite von SAP SuccessFactors („SuccessFactors“) weitergeleitet. SuccessFactors ist eine Tochtergesellschaft von SAP, die vor allem Personalinformationssysteme und HR-Software anbietet. SuccessFactors verpflichtet sich, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, während Sie die Website von SuccessFactors und die darauf angebotenen Services nutzen.

Um sich bei SuccessFactors zu registrieren, müssen Sie auf der Website von SuccessFactors ein Benutzerkonto anlegen. Bevor Sie ein solches Konto anlegen können, wird Ihnen die Datenschutzerklärung von SuccessFactors zur Ansicht und zum Ausdruck zur Verfügung gestellt. Dort erfahren Sie auch, welche personenbezogenen Daten von SuccessFactors verarbeitet werden, für welchen Zeitraum die Daten in dem Bewerbungspool gespeichert werden und wie mit den Daten nach Ablauf der Speicherdauer verfahren wird. Nur mit Annahme dieser Erklärung ist es möglich, auf der Seite von SuccessFactors ein Benutzerkonto zu erstellen und eine Bewerbung einzureichen.

Mit der Übermittlung Ihrer Angaben an SuccessFactors teilen Sie Ihre Einwilligung mit, dass wir diese Daten für den Bewerbungsprozess nach Maßgabe der gesetzlichen datenschutzrechtlichen Bestimmungen und der vorliegenden Datenschutzerklärung nutzen dürfen.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses ist bei Vorliegen einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit a DS-GVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses werden personenbezogene Daten nur zu Zwecken verarbeitet, die im Zusammenhang mit Ihrem Interesse an einer aktuellen oder zukünftigen Beschäftigung bei uns und der Bearbeitung Ihrer Bewerbung stehen.

4. Dauer der Speicherung

Grundsätzlich werden Ihre Daten gelöscht, sobald Sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Sollten wir Ihnen keine Beschäftigung anbieten können, werden wir die von Ihnen übermittelten Daten bis zu sechs Monaten für den Zweck aufbewahren, um Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung und Ablehnung zu beantworten. Anschließend werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben jederzeit das Recht, genauere Angaben über die über Sie gespeicherten Daten zu verlangen, diese Daten einzusehen und zu verlangen, dass unzutreffende Daten über Sie berichtigt oder die gespeicherten Daten vollständig oder teilweise gelöscht werden.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die betreffenden Daten werden dann umgehend gelöscht. Bitte richten Sie in diesem Fall Ihren Widerruf an folgende E-Mail-Adresse: humanresources(at)minebea-intec.com

 

XIV. Ihre Rechte

Bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen umfangreiche Rechte zu. Zunächst haben Sie ein umfangreiches Auskunftsrecht und können ggf. die Berichtigung und/oder Löschung und/oder Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Sie können auch eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen und haben ein Widerspruchsrecht sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Falls Sie eines Ihrer Rechte geltend machen oder nähere Informationen hierüber erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an uns über folgende E-Mail-Adresse: minebea-intec.industry(at)unser-datenschutz.de

Darüber hinaus steht Ihnen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu. Sollten Sie Fragen oder Kommentare bezüglich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls an uns unter den angegebenen Kontaktdaten.

 

XV. Geltungsbereich und Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Diese Datenschutzhinweise gelten für das Internet-Angebot von www.minebea-intec.com/de.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf der Website verfügbar. Bitte suchen Sie die Website regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen.

 

XVI. Unsere Kontaktdaten

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Minebea Intec GmbH
Meiendorfer Str. 205 A
22145 Hamburg, Germany

Phone: +49.40.67960.303
Fax: +49.40.67960.383
E-Mail: info(at)minebea-intec.com

2. Datenschutzbeauftragter


Jürgen Kuck

(VUV Beratungs- und Service GmbH
Theaterstr. 55, 52062 Aachen)
Telefon: +49 (0)241-47433 - 15
Telefax: +49 (0)241-47433 - 44
E-mail: minebea-intec.industry@unser-datenschutz.de

© Minebea Intec, Stand: 25.05.2018