Wägezelle für Pharmaindustrie

Präzise Wägelösung unterstützt die Entwicklung eines Impfstoffs gegen Corona

Cansino Impfstoff Covid-19-Virus

Die wichtigsten Fakten

Bei der Erforschung und Entwicklung von Impfstoffen muss jedes Detail genau überprüft werden, um sicherzustellen, dass die entstehenden Produkte alle Anforderungen erfüllen. CanSino verlässt sich bei der genauen Gewichtsüberwachung und -kontrolle auf die speziell angepassten Lösungen von Minebea Intec.

Anwendung & Produkte

Unter einem Bioreaktor wurden drei Wägezellen PR 6212 zur Überwachung der Wägedaten des Rohimpfstoffs installiert. Zur manuellen Formulierung des finalen Impfstoffs wurde eine IF-Plattformwaage eingesetzt.

Vorteile für den Kunden

  • Präzise Wägeergebnisse in Echtzeit
  • Schnelles und effizientes Laden dank geringer Plattformhöhe der IF-Waage
  • Wägezelle mit höchster Korrosionsbeständigkeit
  • Einfache Installation der Wägezelle dank kompakter Bauform

"Die Genauigkeit der Produkte von Minebea Intec ist für unsere Forschung von großem Vorteil, da die Wägezellen und Bodenwaagen hochgenaue Ergebnisse liefern, die uns im Kampf gegen Covid-19 unterstützen."

Ms. Xiaomei Tian
Produktionsleiterin

Ziel von CanSino ist es, die besten Lösungen zur Verhütung von Erkrankungen, u. a. Coronavirus-Erkrankungen, zu finden. Für seine Forschungsarbeit setzt das Unternehmen bei vielen Projekten auf Wägelösungen von Minebea Intec. 2017, als CanSino die NDA-Zulassung zur Herstellung des Impfstoffs Ad5-Ebov gegen die Virusinfektion Ebola erteilt wurde, entschied sich das Unternehmen zur Formulierung des endgültigen Impfstoffs für eine IF-Waage, die auch bei der Suche nach einem Impfstoff gegen Corona zum Einsatz kommt. Die Entwicklung eines Impfstoffs auf Basis des Adenovirusvektors umfasst mehrere Schritte:

Zuerst werden die RNA-Fragmente des Covid-19-Virus in das Adenovirus eingefügt, um einen rekombinanten Proteinimpfstoff zu bilden. Dieses Kombinationsprodukt wird in einen Bioreaktor gegeben, unter dem drei kompakte Wägezellen PR 6212 installiert sind, und unter genau kontrollierten Bedingungen hochskaliert und gereinigt, um die Grundlage für den Impfstoff zu schaffen. Zweck der Wägezellen PR 6212 ist die Gewichtsmessung in Echtzeit, um bei Bedarf schnellstmöglich Anpassungen vornehmen zu können. Die von den Wägezellen gelieferten Ergebnisse sind hochgenau und haben eine Fehlerklasse von nur 0,04 %, obwohl die Materialien im Bioreaktor ständig umgerührt und somit präzise Messungen erschwert werden. Die Wägezellen sind an einen Kabelverbindungskasten PR 6130/65S mit einem IP-Schutz bis IP69 angeschlossen, der äußerst widerstandsfähig gegen äußere Kräfte ist. Die Daten werden dann über einen Transmitter PR 5211/10 an ein Computersystem übertragen.

Nach dem Hochskalieren im Bioreaktor wird das entstehende Produkt von allen unerwünschten Substanzen gereinigt. Der resultierende reine Impfstoff kann jedoch in dieser Form nicht direkt am Menschen getestet werden, sondern muss mit Zusatzstoffen wie Adjuvanzien und Stabilisatoren ergänzt werden. Hier kommt eine mobile IF-Bodenwaage von Minebea Intec zum Einsatz: Sie bietet eine sehr hohe Wägeauflösung bis 30.000 d und begünstigt den Prozess zusätzlich durch ihre hochwertigen Materialien, wodurch sie für anspruchsvolle Umgebungen ideal geeignet ist. Der gereinigte Rohstoff wird in einem Behälter auf die Bodenwaage gegeben, die weiteren Zutaten werden dann über die Rezepturfunktion der Waage zugegeben. Die geringe Plattformhöhe von 35 mm und die integrierte Auffahrrampe ermöglichen ein einfaches Bewegen des Behälters auf die Waage. Dank des integrierten Hebemechanismus kann eine einzige Person die Plattform anheben, um die Reinigung ohne Hilfe durchzuführen. Während die Suche nach einem Impfstoff andauert, will das Unternehmen weiter auf Produkte von Minebea Intec setzen, um seine Ziele zu erreichen.


Mediacenter

Kategorie Dateiname Dateigröße Dateityp
Best Practices
Best Practices Best Practice // Produkte von Minebea Intec unterstützen die Entwicklung eines Impfstoffs gegen Corona 1,64 MB pdf

Kontaktieren Sie uns