White Paper Welche statische Industriewaage ist die richtige?

Die Wahl der richtigen statischen industriellen Waage ist angesichts der breiten Auswahl nicht einfach: Unser White Paper verschafft einen Überblick über die wichtigen Kriterien bei der Entscheidungsfindung und gibt dem Leser notwendige Informationen für den Industriewaagenkauf an die Hand. Unter anderem bietet das Dokument einen Überblick über folgende Themen:

  • Anwendungsbereiche einer Waage
  • Wägebereich und Waagengröße
  • Wichtige Faktoren beim Umfeld der Waage
  • Vorschriften und Regelwerke

 

White Paper lesen


Warum äußere Störeinflüsse beim Waagenkauf beachtet werden müssen

Die am Aufstellort herrschenden Umgebungsbedingungen werden bei den Auswahlüberlegungen oft übergangen. Sie spielen jedoch eine nicht zu unterschätzende Rolle. Jede Waage ist ein Messgerät, das neben der Sollaufgabe (einen Gewichtswert zu bestimmen), zusätzlichen physikalischen Umgebungseffekten ausgesetzt ist, die auch die Wägeergebnisse beeinflussen können. Im White Paper steht, welche Störeinflüsse beim Kauf einer Waage eine Rolle spielen.

Welche Vorschriften und Regelwerke sind wichtig für Industriewaagen?

In vielen Industrien gelten spezifische Vorgaben, die von Wägeinstrumenten erfüllt werden müssen, oder gar erfüllt werden sollten. So sind für explosionsgefährdete Bereiche die Geräterichtlinien der IECEx, der FM sowie ATEXT wichtig. Für den Lebensmittelbereich hingegen spielt Hygienic Design eine wichtige Rolle, das eine hygienegerechte Gestaltung von Bauteilen und Produktionsteilen sicherstellt. Das White Paper vermittelt einen Überblick über die wichtigsten Infos zu internationalen Regelwerken sowie zur Kalibrierung.

Welche Inhalte umfasst das White Paper im Detail?

Im White Paper „10 Kriterien zur Auswahl einer statischen Industriewaage“ erhält der Leser eine umfassende Übersicht, was es beim Kauf einer Waage zu beachten gilt. Zudem enthält das Dokument eine Checkliste, die bei der Schärfung des Anforderungsprofils hilft.