Baustoffbranche

Der Bausektor als wesentliches Element wirtschaftlicher Aktivitäten und bedeutender Teil jeder Volkswirtschaft hängt stark von der Baustoffbranche ab. Täglich werden Unmengen verschiedener Materialien für den Bau von unterschiedlichsten Gebäuden und aller Arten von Transportinfrastruktur verbraucht.

Die Produktion dieser Materialien umfasst Förderung, Abbau und Verarbeitung von Rohmaterialien in enormem Umfang, z. B. Kies, Sand und Asphalt für den Straßenbau oder Zuschlagstoffe und Zement für die Betonproduktion. Das breite Spektrum an Wägelösungen von Minebea Intec bietet die erforderliche Robustheit, Haltbarkeit und IP-Schutzklasse für solche Anwendungen, z. B. Schwerlastfahrzeugwaagen, Silowaagen und Förderbandwägelösungen. Darüber hinaus umfasst das Angebot robuste Dosierungs-, Abfüll- und Metalldetektionslösungen. 

Ein zuverlässiger Partner für Qualitätskontroll- und Prozesslösungen in der Baustoffbranche

Minebea Intec verfügt über langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung innovativer Produktions- und Qualitätssicherungsanlagen zur Verwiegung und Fremdkörperdetektion. Diese Erfahrung stammt großenteils aus Anwendungen für die Baustoffbranche, in der Qualitätssicherung eine wesentliche Rolle spielt – zur Gewährleistung von Produktsicherheit und -qualität ebenso wie zur Optimierung der Effizienz und Wirtschaftlichkeit von Produktionsprozessen.

Als zuverlässiger Partner von Baustoffherstellern weltweit investiert Minebea Intec intensiv und kontinuierlich in Prüf- und Zertifizierungsverfahren gemäß zahlreichen nationalen und internationalen Normen und Vorschriften, z. B.

  • bei Ex-Anwendungen (Explosionsschutz): ATEX/FM/CSA/IECEx/EAC
  • bei der Kalibrierung: OIML/NTEP
  • bei Schutzarten (IP-Codes): bis IP69k

Bei der Entwicklung unserer Produkte und Lösungen werden möglichst viele Anforderungen der Baustoffbranche berücksichtigt, z. B. hohe Korrosionsbeständigkeit sowie Blitzschutz. Unsere Lösungen umfassen IP-Schutz und bieten Schutz vor Feuchtigkeit, Staub und Temperaturschwankungen. Bedienkomfort ist ebenso selbstverständlich wie die Verwendung von Akkus für eine flexible Stromversorgung und vielfältige Anschlussmöglichkeiten für den jeweiligen Anwendungsfall.

Es werden demnach alle nötigen Voraussetzungen erfüllt, um den vielfältigen Bedürfnissen der Baustoffhersteller mit ihren unterschiedlichen Produkten und Geschäftsfeldern gerecht zu werden. Selbstverständlich können auch die notwendigen Qualitätsnachweise und Dokumentationen zu allen Anwendungen vorgelegt werden.