Minebea Intec bietet ein umfangreiches Portfolio an Tisch- und Bodenwaagen. Ob Sie eine Waage für einfache Wägeoperationen oder für Anwendungen wie Stückzählen, Abfüllen oder Kontrollverwiegung suchen, bei dem führenden Anbieter für Wäge- und Inspektionstechnik sind Sie an der richtigen Adresse. Alle Waagen zeichnen sich durch präzise und schnelle Messergebnisse, benutzerfreundliche Bedienung und hochwertige Verarbeitung aus. 

Welche Arten von Tisch- und Bodenwaagen gibt es?

Bei Tisch- und Bodenwaagen für den Industriebedarf wird in verschiedene Kategorien unterschieden: Komplett- oder Kompaktwaagen enthalten neben dem eigentlichen Kraftaufnehmer wie Wägezelle oder Wägesystem eine Anzeige- und Auswerteeinheit, auf der die Wägeergebnisse angezeigt werden. Ebenso bietet Minebea Intec Wägeplattformen und Bodenwaagen, die zur Verwiegung dienen, aber ohne Anzeigeeinheit, bzw. einer dazugehörigen Wägeelektronik ausgeliefert werden. Diese können z. B. über eine serielle Schnittstelle direkt an einen PC oder SPS System angeschlossen werden.

Komplett- und Kompaktwaagen können über eine Vielzahl von seriellen Schnittstellen, RS 232, RS 485, Feldbus Schnittstellen oder Ethernet TCP/IP mit diversen Peripheriegeräten oder anderen Systemen verbunden werden.

Zudem gibt es Waagen, die für spezielle Anwendungen geeignet sind, wie die Palettenwaage IU, mit der Paletten von 300 bis 3.000 Kilogramm verwogen werden können. Falls besonders präzise Messergebnisse benötigt werden, führt Minebea Intec hochauflösende Waagen im Portfolio, wie die Wägeplattform IS (Industry Supreme), die mit extrem hohen Auflösungen von bis zu 620.000 Anzeigeschritte punktet und damit den Produktverlust minimiert.

Bodenwaage mit großen Plattformflächen können entweder freistehend auf dem Fußboden, oder in einer Grube installiert sein. Mit den großen Plattformflächen eignen sich Bodenwaagen besonders für Anwendungen, bei denen schwere und voluminöse Lasten verwogen werden müssen. Falls für die Anwendung eine möglichst niedrige Plattformhöhe gefordert wird, empfiehlt sich sonst auch eine Flachbettwaage IF, die sehr einfach z. B. mittels eines Hubwagens mit Wägegut beschickt werden können ohne der Notwendigkeit eines Grubeneinbaus.

Alle Tisch- und Bodenwaagen sind zudem auch als eichfähige Version und/oder als Version mit Ex Zulassung für Einsatz in explosionsfähigen Bereichen.

Was sind die Einsatzgebiete von Tisch- und Bodenwaagen?

Die Einsatzgebiete von Tisch- und Bodenwaagen unterscheiden sich meistens durch den Einsatzort und die Maximallasten: Tischwaagen sind für den Einsatz auf Theken und Tischen gedacht. Sie sind, im Gegensatz zu den fest installierten Bodenwaagen, flexibler und können mit wenig Aufwand an anderen Stellen genutzt werden. Tischwaagen gibt es vereinzelt mit einem internen Akku, sodass die Geräte ohne Stromanschluss problemlos an einem wechselnden Standort eingesetzt werden können.

Die Tisch- und Bodenwaagen von Minebea Intec sind für eine Vielzahl von Industrien ein elementarer Bestandteil. Die beiden häufigsten Einsatzgebiete der Geräte sind in der Pharma-, Lebensmittel- und Chemie-Industrie: Im Bereich der Pharma- und Lebensmittelproduktion werden sie zur Verwiegung, Dosierung, und Kontrollieren von Rohstoffen, Einzelkomponenten während der Produktion und Endprodukten genutzt. Weiterhin werden die Wägelösungen in der Chemie, Logistik, Agrarindustrie sowie für Baustoffe, Elektronik und Recycling eingesetzt.

Wie funktionieren Tisch und Bodenwaagen?

Sowohl Tisch- als auch Bodenwaagen basieren auf einer (oder mehreren) Wägezelle(n), die im Inneren der Waage verbaut ist. Das zu verwiegende Wägegut wird auf der Waage platziert, die Wägeergebnisse können dann auf der angeschlossenen Wägeelektronik (Wägeindikator, Wägecontroller oder vereinzelt auch Wäägetransmittern) angezeigt werden. Die Wägezellen basieren dabei entweder auf der Dehnungsmessstreifen- (DMS) oder auf elektromagnetischer Kraftkompensations-Technologie (EMFC). Alle Geräte von Minebea Intec zeichnen sich durch kurze Messzeiten, Genauigkeit und Zuverlässigkeit, Flexibilität und Sicherheit aus.

Die passenden Wägeelektroniken können dabei unabhängig des Standortes der Wägeplattform aufgestellt oder an einer Standsäule montiert und über eine Vielzahl von verfügbaren Schnittstellen mit Peripheriegeräten oder anderen Systemen verbunden werden.

Für welche Aufgaben werden Tischwaagen und Bodenwaagen genutzt?

Für welche Aufgaben werden Tischwaagen und Bodenwaagen genutzt? Typische Applikationen von Tisch- und Bodenwaagen sind zunächst grundlegende Anwendungen: Die einfache Gewichtswerterfassung, Stückzählung (im Bereich des Materialmanagements) oder Klassieren und Kontrollieren. Zudem können Waagen wie etwa die Industriewaage Signum auch für die Inhaltskontrolle fertiger Verpackungseinheiten verwendet werden. Ebenfalls möglich sind auch Vorgänge wie das automatische und manuelle Dosieren und Abfüllen sowie eine Hand-Rezeptur für Erstellung von Mischungen.

Mit den Tisch- und Bodenwaagen von Minebea Intec sind hochpräzise Messergebnisse möglich: Die Industriewaage Signum Supreme mit EMFC-Wägesystem etwa bietet Auflösungen von bis 620.000 d. Durch die genauen Messresultate wird – außer Qualitätssicherung – ein Produktverlust minimiert und die Wirtschaftlichkeit erhöht.

Welche Eigenschaften von Tisch- und Bodenwaagen sind wichtig?

Eine der grundlegenden wichtigen Eigenschaften einer jeden Waage ist die Auflösung der Gewichtsauswertung. Je nachdem welche Anforderungen die jeweilige Applikation hat, sollte auch eine Waage mit entsprechendem Bereich und Teilung gewählt werden, um die erwartete Genauigkeit der Wägeergebnisse zu erreichen. In der Pharma- und Lebensmittelindustrie, aber auch in anderen Industriebereichen sind Modelle für eichpflichtige Applikationen gefragt, die es bei Minebea Intec ebenfalls in großer Auswahl gibt. Abgesehen von der Maximallast und Teilung ist beim Einsatz von Boden- und Tischwaagen auch die Ausführung wie Material und IP-Schutzklasse ein wichtiger Indikator, der Aufschluss über die Robustheit der Waage gibt.

So gibt es Modelle von Minebea Intec auch in Volledelstahl Ausführung und Schutzklassen wie z. B. IP69, die dem Produkt eine Staubdichtigkeit sowie einen ausreichenden Schutz gegen Hochdruckreinigung mit hohen Strahlwassertemperaturen attestiert.

Wichtig ist ebenso das Siegel für Hygienic Design: Gerade in der Pharma- und Lebensmittelindustrie, wo die Reinheit des Endprodukts oder Keimfreiheit eine elementare Rolle spielt, ist es wichtig, die Geräte schnell und effizient reinigen zu können, ohne dass sich Keime in Spalten bilden können. Weiterhin ermöglicht dies auch eine schnelle und effektive Reinigung, was sich durch die kürzere Reinigungszeit und weniger Reinigungsmittelbedarf auch in niedrigeren Kosten für die Reinigung wiederspiegelt.

Falls Sie weitere Fragen zum Thema haben oder auf der Suche nach einer individuellen Lösung für Ihre Anwendung sind, nutzen Sie entweder das untenstehende Kontaktformular oder schreiben eine E-Mail an unser Sales-Team.