Pressemitteilung

Produkte

Neue Wägezellen und Wägeelektroniken von Minebea Intec

Mit gleich zwei Produktserien erweitert der globale Hersteller von Wäge- und Inspektionstechnologien Minebea Intec sein Angebot um neue, innovative Komponenten für die zuverlässige industrielle Verwiegung. Die Wägezellen-Serie LC bietet zuverlässige Wägelösungen für den Bau von Tischwaagen, Zählwaagen oder Verwiegungsanlagen. Die Wägeelektroniken der Serie CSD gewährleisten dagegen die sichere Weiterverarbeitung von Messignalen und meistern auch einfache bis anspruchsvolle Dosieraufgaben. Beide Serien bieten erschwingliche Lösungen für moderate Anforderungen und basieren auf der jahrzehntelangen Expertise eines führenden Waagenherstellers.

Mit der neuen Wägezellen-Serie LC löst Minebea Intec die bewährte Serie Meteor ab. „In der heterogenen Branche der Waagen-, Maschinen- und Anlagenbauer gibt es vielfältige Anforderungen an Wägezellen“, erklärt Frank Wieland, CSO bei Minebea Intec. „Die erforderliche Präzision, Plattformgröße, Wägekapazität und ein preissensibler Markt erschweren oft die Auswahl der geeigneten Wägelösung. Mit der neuen LC Serie bieten wir unseren OEM Kunden Qualität, wo sie am dringendsten gebraucht wird - zu einem Preis, der überzeugt. Und das für beinahe jede Anforderung: Durch die Realisierung kundenindividueller Lösungen müssen unsere Kunden keine Kompromisse mehr eingehen.“

Qualität sicherstellen, wo es darauf ankommt – zu einem Preis, der überzeugt

Die Wägezellen-Serie LC startet zunächst mit drei stabilen Single Point Wägezellen aus Aluminium, die Verwiegungsbereiche von 7,5 bis 500 Kilogramm zuverlässig abdecken. Speziell für den Einbau in Tisch,- Zähl- und Kontrollwaagen geeignet, sorgen sie mit einem kleinsten Teilungswert von 15000 für akkurate Messergebnisse bei der Verwiegung, Abfüllung und Dosierung oder zur Füllmengenkontrolle. Ob Minebea Intec oder Wägezellen anderer Hersteller: Der Austausch von vorhandenen Minebea Intec Wägezellen in Anlagen ist ohne mechanische Überarbeitung dank gleicher Bauformen einfach und schnell realisierbar.

Doch die drei Aluminium-Modelle sind erst der Anfang: Ende des Jahres wird der Hersteller mit Hauptsitz in Deutschland weitere Single Point Wägezellen auf den Markt bringen, die durch die Verwendung von rostfreiem Stahl besonders langlebig und selbst für schwierige Umgebungsverhältnissen geeignet sind. Darüber hinaus werden anderen Bauformen aus Edelstahl das Portfolio erweitern, um unterschiedlichsten Anforderungen gerecht zu werden. Sämtliche Wägezellen punkten mit German Engineering und sind standardmäßig gemäß OIML zugelassen. Dazu rundet eine jetzt noch größere Auswahl Wägeelektroniken das Angebot sinnvoll ab.

Neue Wägeelektroniken: CSD Serie bietet verlässliche Qualität zu erschwinglichem Preis

Mit der CSD-Serie ergänzt Minebea Intec das bisherige Portfolio der Wägeelektroniken um neue, erschwingliche Transmitter, Indikatoren und Controller: Der CSD 892 ist ein kompakter Wägetransmitter, der durch das integrierte Display eine direkte Ablesbarkeit der Daten bietet und über vier Tasten an der Vorderseite bedienbar ist. Der Wägeindikator CSD 903 sorgt durch sein konfigurierbares, großzügiges Display für verbesserte Ablesbarkeit. Acht Tasten gewährleisten eine einfache Bedienbarkeit, weiterhin ist eine Applikation zur Ein-Komponenten-Abfüllung im Standard enthalten.

Der neue Wägecontroller CSD 912 dagegen eignet sich auch für erweiterte Dosier- und Abfüllanwendungen und kann bis zu 10 Materialien verwalten. Das farbige Touch-Display ist besonders robust und ermöglicht dem Nutzer durch die Darstellung in Kurvenform einen schnellen Überblick über die Prozesse. Die mitgelieferte Software Applikation EzCTS erlaubt nicht nur eine einfache Konfiguration: Bestehende Einstellungen können mit ihr gespeichert und auf andere Geräte übertragen werden. In der Version CSD 918 kann der Wägecontroller darüber hinaus konstante Menge an Zu- und Abfluss messen, indem es das Ventil mit einer Kombination aus Servoverstärker und Servomotor steuert. Zu Dokumentationszwecken können Protokolle entweder als CSV-Datei exportiert oder alternativ ausgedruckt werden.

Bitte senden Sie uns ein PDF Ihrer Veröffentlichung.

Wenn Sie uns online veröffentlichen, freuen wir uns über eine Verlinkung auf www.minebea-intec.com

Zurück zur Übersicht