Pressemitteilung

News

Minebea Intec präsentiert maßgeschneiderte Industrielösungen auf der FachPack

Minebea Intec schnürt extra für die FachPack 2019 ein umfassendes Produktpaket für verschiedenste Industrien und Anwendungsprofile. Neben Highlights aus den Bereichen Kontrollverwiegung und Fremdkörperinspektion zeigt das Unternehmen auch neue Produkte für die kunststoffverarbeitende Industrie und stellt seine Qualitäten im Bereich Customised Solutions unter Beweis.

Kontrollverwiegung ist in vielen Industrien, besonders aber in der Lebensmittel- und Pharma-Industrie, ein wichtiges Thema: Mit der neuen dynamischen Kontrollwaage Essentus führt Minebea Intec eine komplett neue Generation an Kontrollwaagen ein, die nicht nur zuverlässige, präzise Gewichts- und Vollständigkeitskontrolle bietet, sondern aufgrund ihrer Kombinatorik zudem äußerst wirtschaftlich designed ist: Der Kunde kann aus einer breit aufgestellten Produktpalette wählen, und bezahlt nur für die Funktionen, die auch seinem Anforderungsprofil entsprechen. Bei der FachPack präsentiert Minebea Intec, einer der führende Anbieter für Inspektions- und W und weiterhin spannende Lösungen für Produktionslinien in der Verpackungsperipherie. Als Ergänzung zu den Kontrollwaagen präsentiert Minebea Intec auf der Messe Lösungen für die Röntgeninspektion, wie die Dymond 80, sowie die Flexus Combi, die Kontrollverwiegung und Metallsuchtechnologie in einem System vereint.

Erfahrung wird erschwinglich: Die dynamische Kontrollwaage Essentus

Mit der Essentus profitieren Kunden von der bewährten Technik eines internationalen führenden Herstellers und erhalten zudem mit dem Produkt nach dem Baukasten-Prinzip eine Lösung, das sich nach den jeweiligen Bedürfnissen des Kunden richtet: Viele Anwender haben klar definierte Anforderungen und benötigen einen einfachen und erschwinglichen Kontrollpunkt an ihrer Produktionslinie. Andere suchen ein preiswertes Einstiegsmodell für die Vorteile der 100-Prozent-Stichproben. Für all diese Applikationen ist Essentus die ideale Lösung – in bewährter German Quality und zu einem attraktiven Preis.

Die In-Line-Kontrollwaage gibt es in zwei Grundvarianten: Die Essentus efficiency bietet grundlegende Features, die Essentus performance hingegen wartet mit fortgeschrittenen Funktionen auf. Beide Geräte gibt es zudem für unterschiedliche Gewichtsklassen: Einmal als L-Version, die für leichte Produkte bis 6 Kilogramm geeignet ist - optimal für die Kontrolle von einzelnen Produkten – und weiterhin als H-Version, mit der schwere Produkte von bis zu 60 Kilogramm verwogen werden können, mit Fokus auf die Endverpackungskontrolle. Auf der FachPack können sich Interessenten selbst ein Bild vom Produkt machen.

Röntgeninspektionssystem Dymond 80 und Kontrollwaage Flexus: Zuverlässige Produkte für die Inspektion verpackter Produkte

Zudem gibt es auf dem Minebea Intec-Stand in Halle 3A weitere Highlights für die Lebensmittelindustrie zu entdecken: Im Bereich der Produktinspektion steht das Röntgeninspektionsgerät Dymond 80 für eine hohe Detektionsleistung bei verpackten Produkten. Verschiedene Bandbreiten von bis zu 800 mm bieten einen hohen Anpassungsgrad und eignen sich sogar für Mehrspuranwendungen. Typische Anwendungen sind unter anderem: Kartons, Schachteln, Beutel, Tüten, Schalen und Portionspackungen, die verschiedenste trockene oder flüssige Lebensmittelprodukte enthalten können. Dymond 80 wurde speziell für diese Anwendungen entwickelt und zeichnet sich durch hohe Detektionsempfindlichkeit sowie Hygienic Design aus und deckt ein breites Spektrum an Standardfunktionen ab.

Im Bereich der Kontrollverwiegung erfüllt die Kontrollwaage Flexus höchsten Ansprüchen: Durch elektromagnetischer Kraftkompensation steht das Produkt für höchste Präzision und maximalen Durchsatz. Sowohl die Dymond 80 als auch die Flexus, wurden nach Richtlinien des Hygienischen Designs konzipiert: Diese Bauweise ermöglicht eine einfache Reinigung und Inspektion und bietet dadurch ein erhebliches Einsparpotential an Arbeitszeit und Kosten.

Neue Wäge- und Detektionslösungen für die Kunststoffindustrie

Zudem erweitert Minebea Intec sein Angebot an Lösungen für die kunststoffverarbeitende Industrie mit statischen Industriewaagen, Kontrollwaagen und Fremdkörperdetektoren sowie Software passgenau für die jeweilige Applikation: Neben bewährten Produkten aus dem Produktsegment der statischen Industriewaagen, Softwarelösungen und der neuen Kontrollwaage Essentus, hat Minebea Intec jetzt auch den Fremdkörperdetektor Vistus Freefall im Portfolio, der dank seiner geringeren Einbauhöhe auf kleinstem Raum in der Verarbeitung von Kunststoffteilchen Fremdkörper detektiert.

Zudem erwartet die Besucher ein Highlight: Die neue Kontrollwaage WK+ liefert präzise und schnelle Messergebnisse - dank statischer Verwiegung und einer Wägezelle mit elektromagnetischer Kraftkompensation, die extra für die Kunststoffindustrie konzipiert wurde. Das Produkt bietet eine vollautomatische, störungsfreie Verwiegung und kann auf Wunsch auch mit Ionisator gegen elekrostatische Aufladung ausgestattet werden. Das ursprünglich aus speziellen Kundenanforderungen entstandene Produkt beweist, dass Minebea Intec nicht nur zuverlässige Produkte herstellt, sondern auch individuell stets eine passende Lösung findet – um dem Firmenmotto „The true measure“ gerecht zu werden. Apropos: Nicht nur bei den Produkten, auch beim Service überzeugt das Unternehmen mit innovativen Lösungen.

Minebea Intec zündet Service-Turbo mit miRemote

Minebea Intec stellt seinen Kunden ein agiles, vielseitiges Servicetool zur Verfügung. „miRemote“ ermöglicht dem Anwender standortunabhängig direkten Zugriff auf die Serviceleistungen des führenden Anbieters für industrielle Wäge- und Inspektionslösungen. Der Sofort-vor-Ort-Service funktioniert mit Hilfe einer App. Über einen Live Chat kann der Minebea Intec Servicetechniker in Echtzeit Fragen oder Probleme analysieren und erste Hilfestellungen geben. In Halle 3A auf Stand 3A-135 können sich Besucher vom 24.- bis 26. September auf der FachPack von den neuen Produkten live überzeugen.

Mehr Informationen unter www.minebea-Intec.com.

Wenn Sie uns online veröffentlichen, freuen wir uns über eine Verlinkung auf www.minebea-intec.com

Zurück zur Übersicht